Mikrozement: Fugenlose Flächen optimal reinigen und pflegen

SO WIRD IHRER MIKROZEMNT IHNEN SPASS ÜBER DIE JAHRE MACHEN

Reinigungs- und Pflegemittel ist nicht gleich Reinigungsmittel, und dieser für Mikrozement und der Fugenlosen Belag nicht immer bestens geeignet. Damit Ihrer Design – Belag auch dauerhaft Ihre Augen und Hertz erfreuen kann, ist die richtige Wahl des Pflegemittel wichtig.

Weshalb ist es wichtig die fugenlose Flächen aus Mikrozement richtig zu pflegen?

Fugenlose Flächen aus Mikrozement sind nicht nur modern, sondern auch exklusiv und einzigartig. Der Betonlook, den Sie mit unserer Spachtelmasse kreieren, ist sehr stylisch und passt zur jeder Einrichtung. Ganz gleich, ob die Umgebung von Holz, Tapete oder Farbe geprägt ist – Mikrozement passt immer, harmoniert mit allem und verleiht ihren Räumen einen besonderen Stil.

Wie jede andere dekorative Oberfläche (beispielsweise Fliesen, Laminat, PVC, Kork oder Naturbeton) benötigt auch Microzement eine entsprechende Reinigung und Pflege, um langfristig geschützt zu sein.

Wie werden Mikrozementoberflächen hauptsächlich geschützt?

Damit Flächen, die aus Mikrobeton geschaffen wurden, dauerhaft nutzbar sind, ist es essenziell, die fugenlose Betonoberfläche nach dem Erstellen mit einem Kopfsiegel zu versiegeln.

Da wir bei der Herstellung von Mikrozement und fugenloser Beschichtung auf einen jahrelangen Erfahrungsschatz zurückgreifen können, ist bei jedem der Systeme, die wir unseren Kunden anbieten, immer auch direkt der passende Siegelkopf dabei.

Als Kunde können Sie zwischen folgenden Siegeln wählen:

  1. Auf Wasser basierendes PU-Siegel
  2. lösungsmittelfreies PU-Siegel
  3. Wachs
  4. Öl
  5. Auf Wasser basierendes Epoxid-Kopfsiegel

Sie entscheiden, welche Art von Kopfsiegel Sie zum Schutz des Mikrobetons einsetzen wollen.

Die Kopfsiegel, die wir für unsere Mikrozemente benutzen, stammen von Herstellern, welche sich seit Jahrzehnten auf dieses Gebiet spezialisiert haben. Beispiele hierfür sind Dr. Schutz oder Rucko

Wir verwenden ausschließlich Siegel getesteter und geprüfter Marken, da Mikrozementflächen mit Säuren, Fetten oder Schmutz im Allgemeinen in Kontakt kommen. Für geprüfte Marken  können wir einen zuverlässigen Schutz sowie eine langfristige Nutzung des Mikrozements gewährleisten. Unsere Siegel kommen meist im industriellen Bereich zum Einsatz und bieten für Mikrozemente einen sehr guten Schutz.

Auf dem Markt angebotene Reinigungs- und Pflegemittel?

Viele Reinigungs- und Pflegemittel werden sowohl in normalen Haushalten als auch im industriellen Bereich verwendet. Jedes dieser Pflegemittel hat jedoch seinen ganz speziellen Einsatzbereich: Einige sind beispielsweise gegen Fett oder Keime, andere gegen mineralische Schmutze sehr wirksam.

Da unser Mikrozement ein fugenloser mineralischer Designbelag ist, dessen Hauptbestandteile mineralisch sind, würde beispielsweise der dauerhafte Einsatz von Reinigungsmitteln wie Essig oder Säure die Versiegelung und anschließend auch den Mikrozement auf Dauer beschädigen.

Das Siegel würde einen milchigen Farbton bekommen, der sich nicht mehr entfernen ließe.

Der Einsatz von zu laugenhaltigen Reinigungsmitteln würde die Mikrobetonbeschichtung zwar nicht langfristig beschädigen, er würde jedoch dazu führen, dass der Designbelag optisch nicht mehr so gut aussehen würde.

Wie reinigt und pflegt man Mikrozement- und fugenlose Oberflächen also richtig?

Das Besondere an unserem Spachtelbeton ist, dass er sehr einfach gereinigt und gepflegt werden kann. Dadurch, dass unsere Microzemente sehr fein gemahlen werden und die Körnung der einzelnen Bestandteile nicht über 0,02 mm liegt, sind die aus dieser Spachtelmasse erstellten Flächen sehr dicht. Dies führt dazu, Schmutzablagerungen und das Eindringen von Wasser minimiert werden.

Fugenlose Bäder, fugenfreie Böden und Wände, die mit Mikrozement-24 erstellt wurden, sind folglich sehr einfach zu pflegen.

Die Wahl der passenden Pflegeprodukte ist nach dem Erstellen der fugenlosen Mikrozementflächen sehr wichtig, damit diese nicht beschädigt wird und langfristig so attraktiv wie am ersten Tag bleiben kann.

Aus diesem Grund haben wir den Hersteller der Kopfsiegel, die wir anbieten, beauftragt, für unseren Mikrozement ein spezielles und passenden Reinigungs- und Pflegemittel, das auf die ausgewählten Siegel zugeschnitten ist, zu entwickeln. Auf diese Weise ist unser Mikrozement-24 „Cleaner“ entstanden.

Warum man für Mikrozement den Cleaner und keine einfachen Reinigungs- und Pflegemittel verwenden sollte?

Unser Cleaner ist ein Reiniger, dessen PH-Wert neutral ist. Das bedeutet, dass er weder Säure noch  Lauge ist und hinsichtlich der Reinigung des Microzements vergleichbar mit reinem Wasser ist. Doch reines Wasser würde der fugenlosen Mikrozementfläche keinen ausreichenden Pflegeschutz bieten können.

Zusätzliche Mikrobestandteile, die dem Siegel ähneln und dem Cleaner beigemischt sind, schützen den Mikrozement vor jeglichem Schmutz. Sie dringen während des Reinigungsprozesses in die Oberfläche des Mikrozements ein und verschließen die während der Nutzung entstandenen Schäden wieder. Gemeint sind Beschädigungen, die mit bloßem Auge zwar nicht erkennbar sind, sich auf Dauer jedoch auf den Mikrobeton auswirken.

Andere Zusätze im Cleaner sorgen dafür, dass sich Schmutz von vorne herein nicht auf dem Mikrozement festsetzen kann. Dies vereinfacht den Putzvorgang erheblich.

Auch die Rutschhemmung des Mikrozements auf dem Boden wird durch die Verwendung unseres Cleaners erhöht und steigert sich durch jeden neuen Einsatz kontinuierlich.

Zusammenfassung: Fugenlose Mikrozementflächen pflegen und reinigen.

  1. Die fugenlosen Flächen aus der richtigen Spachtelmasse aus Mikrozement erstellen
  2. Den Microzement mit dem passenden Kopfsiegel versiegeln, um einen dauerhaften Schutz der fugenfreien Designerfläche zu erhalten
  3. Für die Mikrozementfläche keine säure- und laugehaltigen Reinigungsmittel benutzen
  4. Um Mikrobeschädigungen im Microzement zu reparieren, den Cleaner verwenden

Unser Cleaner ist sehr ergiebig: Nur ein Liter des Pflege- und Reinigungsmittels reicht aus, um 500 m² fugenlose Fläche aus Mikrozement zu reinigen.

Die Verwendung des Cleaners ist einfach:

Fügen Sie fünf Litern Wasser zwei Kappen des Cleaners hinzu und reinigen Sie die Mikrozementflächen mit einem Mikrofasertuch.

TIPP: Verwenden Sie unseren Cleaner auch für Ihre Parkettböden oder für Ihren Laminat- , Kork-, PVC-, Holz- oder Epoxid-Belag. 

TIPP: Damit Ihre Flächen langlebig ansprechend und wie neu aussehen, empfehlen wir Ihnen für fugenlose Beschichtungen aus Mikrozement unseren Entkalker „Pro“. Damit können Sie jede Kalkablagerung in der Dusche, im Bad und an anderen Stellen entfernen.

UNSEREN CLEANER ERHALTEN SIE IN UNSEREM SHOP